Zuschüsse für den Vereinssportstättenbau

Schaffung und Instandhaltung ihrer sportlichen Infrastruktur stellt viele Vereine vor große Herausforderungen. Um sie bei der Bewältigung notwendiger Investitionen zu unterstützen, werden Neubau und Sanierung von Vereinssportstätten mit Landesmitteln durch den BSB Nord finanziell unterstützt. Hierbei gelten die jeweils aktuellen Richtlinien und Landesvorgaben.

Aus diesem Grund sind für die Bezuschussung bestimmte Rahmenbedingungen zu beachten! Lesen Sie deshalb bitte vor Beginn einer Maßnahme unsere Richtlinien sorgfältig durch. Sie finden diese im Downloadbereich rechts.

Denken Sie daran,

keine Baumaßnahme zu beginnen, ohne zuvor eine Baufreigabe vom BSB Nord eingeholt zu haben - andernfalls verlieren Sie die Möglichkeit der Bezuschussung!

Gern erhalten Sie auch Auskünfte unserer Experten – telefonisch, per E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

Sportstättenbau - Zuschüsse auf einen Blick

Antragsteller:


Vereine mit mind. 50 dem BSB gemeldeten Mitgliedern
Antragstellende Vereine müssen mind. 3 Jahre BSB-Mitglied sein.
Keine Antragsstellung durch Abteilungen!
Antragsfrist:Antragsschluss für das Förderprogramm des Folgejahres: 31.10. des lfd. Jahres
Zuschusshöhe:30% des zuschussfähigen Aufwandes (anerkennungsfähiger Kosten) innerhalb bestimmter Höchstgrenzen (siehe Ausschreibung)
Beschreibung:Maßnahmen mit einem Kostenaufwand unter 3.500 € werden nicht bezuschusst
Voraussetzung:





Gefördert werden grundsätzlich bauliche Maßnahmen, die unmittelbar der  Sportausübung dienen.
Vor Baubeginn muss eine vorläufige Baufreigabe durch den BSB erteilt sein.
Beratungspflicht durch den BSB bei
- baugenehmigungspflichtigen Vorhaben und
- Maßnahmen über 50.000 €

Abrechnungszeitraum:


Abrechnung nach Bewilligung und Fertigstellung der Maßnahme.
Bei großen Bauvorhaben, die sich über lange Zeiträume erstrecken, sind Teilabrechnungen möglich
Abrechnungsmodalitäten:
Abrechnung / Verwendungsnachweis schriftlich mittels Formular
Notwendige Unterlagen:

Pläne, Berechnungen (bei Antragsstellung)
Original-Rechnungsbelege (bei Abrechnung)