Frank Eckert als Förderer des Sports ausgezeichnet

Auf Beschluss des BSB-Präsidiums wurde in der vergangenen Woche Frank Eckert anlässlich seiner Verabschiedung in den Ruhestand als "Förderer des Sports" ausgezeichnet. Aus den Händen von Jürgen Zink, Vertreter der Sportkreise im BSB-Präsidium und Vorsitzender des Sportkreises Bruchsal, erhielt er als erst fünfte Person die Urkunde. Zink würdigte dessen Verdienste für den Sport als "Antreiber und Visionär", der Bruchsal zur Sportstadt entwickelt hat.

Frank Eckert verantwortetete sieben Jahren das Sportamt in Bruchsal. In diesen Zeitraum fielen zahlreiche regionale und überregionale Veranstaltungen wie Verbandstage, Mini-Olympics, Landeskinderturnfeste und Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Sportarten, die wie auch die Sportlerehrungen wesentlich durch sein Wirken geprägt wurden. Neben dem Aufbau eines stetig wachsenden Netzwerkes zu Vereinen und Verbänden zeichnete ihn sein starker Teamgedanke ebenfalls aus.

Der BSB gratuliert Frank Eckert auch an dieser Stelle nochmals und wünscht dem zukünftigen Pensionär bei allzeit bester Gesundheit alles Gute für seinen nun bevorstehenen Lebensabschnitt.

 

Jürgen Zink überreicht Frank Eckert die Urkunde als Förderer des Sports. Foto: Klumpp