Ca. 150 Spielfelder im Bereich des BSB Nord betroffen: Mikroplastik im Kunstrasen – wie geht es weiter?

Alle wollen eine saubere Umwelt. Dazu gehört auch die Reduzierung von Plastik. Da aber Mikroplastik in vielen Kunstrasenfeldern verfüllt ist, hat das baden-württembergische Ministerium für Kultus, Jugend und Sport verfügt, dass die Sportbünde in Baden-Württemberg ab sofort Kunstrasenfelder mit Mikroplastik-Verfüllung nicht mehr fördern werden können.

Mehr zu diesem Thema hat der DOSB auf einer eigens eingerichteten Homepage zusammengetragen:

www.dosb.de/mikroplastik

 

 

Kontakt

Wolfgang Elfner

+49 (0)721/18 08-18