Ihre Meinung: Studie Bürokratisierung in Vereinen

Der Normenkontrollrat Baden-Württemberg (NKR) hat das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos mit einer Studie zum Thema „Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt“ beauftragt. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, an der Umfrage teilzunehmen und damit aktiv zur Entbürokratisierung von Vereinen beizutragen!

Damit soll der Grad der Bürokratiebelastung von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen bürgerschaftlichen Engagements im Land wissenschaftlich ermittelt werden. Die Studie umfasst unter anderem Interviews mit Vertretern aus Vereinen und Verbänden. Diese wurden bereits im März geführt und werden derzeit ausgewertet. Auchwir haben uns daran beteiligt.

Als nächster Schritt folgt eine Online-Umfrage unter den Ehrenamtlichen. Anhand der erhobenen Daten sollen am Ende konkrete Entlastungsmöglichkeiten abgeleitet werden, damit der Normenkontrollrat diese der Landesregierung als Vorschläge unterbreiten kann.

Nutzen Sie beim Ausfüllen des Fragebogens gerne das Freifeld auf der letzten Seite und denken Sie gezielt an Themen wie z.B. Satzungsänderung, Veranstaltungen, Rechtsvorschriften, bei denen Sie sich eine Vereinfachung und Unterstützung für Ihre tägliche Vereinsarbeit wünschen würden!

Wir sagen herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Hier geht es zur Befragung

 


Schreiben der Prognos AG an alle nordbadischen Vereine:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Prognos AG wurde vom Normenkontrollrat Baden-Württemberg mit einer Studie zu „Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt“ beauftragt.

Um relevante und belastbare Ergebnisse zu erzielen, soll die Studie in enger Zusammenarbeit mit den Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg erfolgen. Hierfür ist das Projektteam auf die Unterstützung von Funktionsträger/-innen in Vereinen (Vorsitzende/-r, stellv. Vorsitzende/-r, Schatzmeister/-in, Schriftführer/-in etc.) und Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg angewiesen.

Wir bitten Sie daher um die Teilnahme an unserer Online-Befragung. Ziel der Befragung ist es, ein umfassendes Bild zum Grad der Bürokratiebelastung von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements im Land repräsentativ zu ermitteln, konkrete Entlastungsmöglichkeiten für Vereine und Ehrenamt zu identifizieren und der Landesregierung konkrete Vorschläge zur Entbürokratisierung zu unterbreiten.

Hierfür ist es wichtig, dass Sie und weitere Funktionsträger/-innen mit unterschiedlichen Aufgabengebieten in Ihrem Verein an der Befragung teilnehmen.

Deshalb möchten wir Sie bitten, sich kurz – die Befragung dauert maximal 10 Minuten – Zeit zu nehmen, um uns einige Fragen zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit bürokratischen Belastungen sowie Informationsangeboten im Kontext Ihrer Vereinsarbeit zu beantworten.

Die Befragung ist bis spätestens 3. Juni 2018 geöffnet.

Bitte nutzen Sie für die Bearbeitung des Fragebogens die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Wir danken Ihnen schon jetzt sehr herzlich für Ihre Zeit und die Bereitschaft, die Arbeit des Normenkontrollrats Baden-Württemberg zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Prognos Projektteam Prognos AG – Wir geben Orientierung.
Europäisches Zentrum für Wirtschaftsforschung und Strategieberatung
Goethestraße 85
10623 Berlin
Tel.: +49 30 52 00 59-262
Fax: +49 30 52 00 59 288-262
Mobil: +49 151 14830365
E-Mail: lorenz.loeffler@prognos.com
Web: www.prognos.com