Sportverein 2020: jetzt noch bis 05. Oktober bewerben!

Heute startet der nächste Bewerbungszyklus für alle Sportvereine, die sich an der Initiatve Sportverein 2020 beteiligen wollen. Von 2017 bis 2020 liegt der Fokus von Sportverein 2020 auf der Weiter- und Neuentwicklung der Vereinsangebote für Zielgruppen mit besonderem Inklusions- und Integrationsbedarf.

 

Wie können sich Vereine bewerben?
Sportvereine können sich unter www.sportverein2020.de bewerben:
Ausfüllen des Bewerberbogens und Einreichung per Post, E-Mail, Fax oder über ein Online-Formular auf der Internetseite.

Wie werden die Vereine ausgewählt?

  • Auswahl der Vereine erfolgt über eine Kommission bestehend aus Vertretern der Partner der Initiative
  • Benachrichtigung der teilnehmenden Vereine Ende Oktober/ Anfang November 2018
  • Bei der Auswahl der Vereine wird auf nachfolgende Kriterien geachtet:
  • (1) Qualität der Bewerbung
    (2) Ausgewogene Verteilung unterschiedlicher Vereine (u. a. die vom Verein in seiner Bewerbung angegebene Zielgruppen-Präferenz sowie der Status ggf. bereits vorhandener Kooperationen im Verein)
    (3) Gleichmäßige regionale Verteilung teilnehmender Vereine innerhalb der Metropolregion


Aktuelle Pressemitteilung zur Initiative Sportverein 2020

 

Bild: BASF
v.l.n.r. -Elke Rottmüller (Präsidentin, Sportbund Pfalz) -Anja Marx (Geschäftsführerin, 1.FFC Niederkirchen) -Dr. Fabian Hedderich (Managing Director Consulting, Nielsen Sports) -Wolfgang Eitel (Geschäftsführer, Badischer Sportbund) -Karin Heyl (Leiterin Gesellschaftliches Engagement, BASF SE)