1. Internationaler Badischer ahg-Pokal im Rollstuhl-Handball

Handball hat in der Region Mittelbaden eine lange Tradition. Das kann von der Rollstuhl-Variante des Spiels nicht gerade gesagt werden. Rollstuhl-Handball, in Frankreich oder in den Niederlanden bereits etabliert, ist in Deutschland nahezu unbekannt. Das soll sich ändern. Der im Baden-Badener Stadtteil Sandweier angesiedelte Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (BBS) richtet am Samstag, 29. Oktober, in der Sportschule Baden-Baden Steinbach den 1. Internationalen Badischen ahg-Pokal im Rollstuhl-Handball aus.

Sechs Mannschaften aus vier Ländern haben gemeldet. Das Team Baden als Gastgeber spielt in der Vorrundengruppe A gegen das Team Niederlande und Cap2Sports Lüttich, in der Gruppe B treten HBC Canteleu/Frankreich, die RSG Blue Bandits Hannover und der ASV Rolli Rockets Aachen an. Die Teams setzen sich aus Aktiven mit und ohne Behinderung zusammen.

Das erste Spiel bestreiten um 10 Uhr das Team Niederlande und Cap2Sports Lüttich. Jeweils die beiden Erstplatzierten der Vorrundengruppen erreichen das Halbfinale (15.10 Uhr und 16.10 Uhr). Das Spiel um Platz fünf beginnt um 17.10 Uhr, ehe es ab 18 Uhr um Platz drei geht. Das Finale steigt um 19 Uhr.

BBS-Geschäftsführer Michael Eisele freut sich „auf ein ganz spezielles Sportereignis“ in Steinbach. „14 Monate nach dem ersten Auftritt des Teams Baden überhaupt und nach regelmäßigen Trainingseinheiten können wir nun ein Teilnehmerfeld mit internationalen Top-Teams beim ahg-Pokal begrüßen“, so Michael Eisele, der hervorhebt, dass ohne die Unterstützung der ahg Baden-Baden sowie des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg eine derartig hochkarätige Veranstaltung nicht zu organisieren wäre.

Das Team Baden wird angeführt vom ehemaligen Schutterwälder Bundesliga-Handballer Christoph Armbruster (TuS Schutterwald). Weiterhin spielen: Dominik Bajohr (BSG Offenburg), Mirko Dieterle (TuS Schuttern), Michael Eisele, Edgar Walter (beide TV Sandweier), Leander Frey (SR Yburg Steinbach), Ekkehard Hodapp (SG Karlsruhe-Eichenkreuz), Holger Kimmig, Melanie Schultz und Rebekka Stiglmeier (alle BSG Offenburg).

Der Eintritt zu der Veranstaltung in der Halle 2 der Sportschule Baden-Baden Steinbach ist frei. Die Spiele können auf einem kostenlosen Livestream unter

https://sportdeutschland.tv/bbsbaden/1-int-badischer-ahg-pokal-im-rollstuhl-handball verfolgt werden.

BBS

Foto: BBS