Vereinswettbewerb "Talentförderung im Sport" 2018

 Der Badische Sportbund Nord schreibt im nächsten Jahr wieder den Vereinswettbewerb „Talentförderung im Sport“ aus. Es steht außer Frage, dass der Breiten- und Freizeitsport auch vom Leistungssport lebt, schließlich fungieren Spitzenathletinnen und -athleten als Vorbilder, denen junge Sportler nacheifern, auch wenn sie selbst keine hochgesteckten Ambitionen haben. Jugendliche Talente zu sichten, mit ihnen intensiv zu trainieren, bei Wettkämpfen zu begleiten und sie auch über den Leistungssport hin - aus zu fördern, ist eine Mammutaufgabe für alle Beteiligten. Sie müssen für einen kleinen Adressatenkreis herausragende inhaltliche und pädagogische Arbeit leisten. Das stellt hohe Anforderungen an die Mitarbeiter in den Vereinen und die Finanzierung des Angebotes. Das sieht und würdigt der BSB im Rahmen des Vereinswettbewerbes „Talentförderung im Sport“.

Wer wird ausgezeichnet?
Ausgezeichnet werden Vereine, die junge Menschen mit durchdachten und nachhaltigen Konzepten zum Leistungssport führen, um sie bis in die nationale Spitze zu fördern. Insofern unterscheidet sich die Idee sehr deutlich von anderen Sportler - ehrungen, bei denen die Sportler und deren bereits erzielte Erfolge im Fokus stehen.

Was gibt es zu gewinnen?
Bis zu zehn Vereine werden wir bei dieser Arbeit mit einem Preisgeld von 3.000 € unterstützen und deren Leistungen im Rahmen einer Auszeichnungsfeier würdigen. Voraussetzung hierfür ist eine erfolgreiche Bewerbung im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung. Der BSB möchte auch Vereine zur Teilnahme ermutigen, a) bei denen der Leistungssport noch in den Kinderschuhen steckt, b) die sich einer besonderen Zielgruppe annehmen oder c) innovative (Teil-)Konzepte aufweisen können (bspw. systematische Rekrutierung von Trainern im Nachwuchsbereich). Die Vergabe von geringer dotierten Anerkennungspreisen ist hierfür möglich.

Wie bewirbt man sich?
Die Bewerbungen können schriftlich von vertretungsberechtigten Personen eines BSB-Mitgliedsvereins oder dessen Abteilungen bis zum 4. April 2018 beim BSB eingereicht werden. Das entsprechende Bewerbungsformular finden Sie rechts im Download-Bereich. Wir haben darauf geachtet, dass das Ausfüllen der Formulare keine große Hemmschwelle darstellt. Die Darstellung der Vereinskonzepte sollte sich auf das Wesentliche beschränken. Die Fachverbände sollen Vereine zur Bewerbung ermutigen und können eine Empfehlung aussprechen.

Wie wird ausgewählt?
Die Jury legt bei der Bewertung Auswahlkriterien zugrunde, die auf dem Nachwuchs-Leistungssport-Konzept des Deutschen Olympischen Sportbundes basieren:

  • Langfristiger Trainings- und Leistungsaufbau
  • Talentsuche
  • Trainer im Nachwuchsleistungssport
  • Duale Karriere im Nachwuchsleistungssport
  • Wissenschaftliche Begleitung und Kooperationen
  • Internationale und nationale Erfolge im Nachwuchs- und Aktivenbereich

Wann/wo findet die Auszeichnung statt?
Die Vereine werden am 11. Juni 2018 für ihre vorbildlichen Leistungen im Hotel Villa Medici, Bad Schönborn ausgezeichnet. Nach der Juryauswahl informieren wir die erfolgreichen Bewerber schriftlich.

 

Los geht’s … Die Bewerbungsunterlagen ausfüllen und rechtzeitig an den BSB Nord senden! Wir drücken die Daumen!