IdS-Stützpunktvereine

In Baden-Württemberg bilden rund 50, in Nordbaden rund 15 Vereine und Netzwerke die Basis des Programms „Integration durch Sport“. Sie sind die Integrations-Stützpunkte, die es braucht, um aus guten Konzepten erfolgreiche Integrationsarbeit zu machen. Gemeinsam mit den Sportvereinen und ihren Netzwerkpartnern entwickelt das Programm Projekte, Initiativen und Maßnahmen, die den individuellen Bedingungen vor Ort gerecht werden. Alle Akteure verfolgen das Ziel, Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund sowie sozialer Benachteiligung zum Mitmachen und Mitgestalten zu gewinnen und die Sportorganisationen dabei weiterzuentwickeln.

Denken Sie daran,

dass wir gerne über Ihre Projekte in unseren Publikationen berichten! Sprechen Sie uns an!

Wie kann man IdS-Stützpunkt werden?

Mitgliedsvereine, Sportkreise und Fachverbände mit Sitz im nordbadischen Verbandsgebiet können sich mit Ideen oder Fragen an die Ansprechpartner des Programms „Integration durch Sport“ wenden. Ob schon ganz konkret oder im Anfangsstadium spielt keine Rolle. Im Rahmen der individuellen Beratung unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von Vorhaben zur Integration der genannten Zielgruppen sowie zur interkulturellen und sozialintegrativen Öffnung Ihres Vereins oder Verbandes. Voraussetzung ist, dass Vereine und Verbände offen sind für Integrationsarbeit. Daneben sollen explizite Maßnahmen umgesetzt werden.

Ansprechpartner

Unterstützungsleistungen für IdS-Stützpunkte

  • Finanzielle Förderung integrativer Maßnahmen
  • Beratung in allen Phasen der Entwicklung und Umsetzung integrativer Maßnahmen
  • Beratung zu interkulturellen und sozialintegrativen (Öffnungs-)Prozessen im Rahmen einer Gesamtvereins- oder Verbandsentwicklung
  • Unterstützung bei der lokalen Netzwerkarbeit
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Akquise weiterer Fördermittel Teilnahme von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern am Bildungsprogramm "FIT FÜR DIE VIELFALT" und weiterer Bildungsmaßnahmen
  • Teilnahme an den Veranstaltungen und Austausch im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“ (v.a. IdS-Stützpunktetagungen)

 

Kontakt

Patrick Orf

+49 (0)721/18 08-23