Neue Richtlinien Vereinssportstättenbau und Sportgeräte

In den letzten Monaten haben sich die drei Sportbünde mit dem zuständigen Ministerium für Kultus, Jugend und Sport intensiv beraten und eine Reihe von Anpassungen vereinbart.

Besonders hervor zuheben sind beim Vereinssportstättenbau folgende Änderungen:

  • Zweckbindung 25 Jahre erst ab einem Zuschuss von 50.000 €
  • Mindestantragssumme auf 3.500 € angehoben
  • Eigenleistungen werden zukünftig mit 15 € /Arbeits- oder Maschinenstunde angerechnet
  • Zuschussfähige Obergrenzen im Förderkatalog werden bei den meisten Maßnahmen angehoben
  • - z.B. Umkleide- und Sanitärräume von 275 € /m³ auf 320 € /m³
  • - Turn- und Gymnastikhallen von 750 € /m² auf 900 € /m²
  • - Großspielfelder von 225.000 € auf 280.000 €
  • - Flutlichtanlagen für Großspiel- felder von 25.000 € auf 35.000 € usw.

 

Die Richtlinien und Anträge finden Sie rechts im Download-Bereich.

 

Weitere Infos zum Vereinssportstättenbau

Weitere Infos zur Sportgeräte-Förderung