Frauen und Sport

Der organisierte Sport als größte Personenvereinigung in Deutschland ist ein Spiegel der Gesellschaft – inhaltlich wie zahlenmäßig. Mittlerweile ist der Anteil an weiblichen Vereinsmitgliedern im Badischen Sportbund Nord auf beinahe 40 % angestiegen.

Leider findet sich dieses Zahlenverhältnis in den Führungspositionen unserer Vereinslandschaft nicht wieder.

Dies zu ändern, ist eines unserer erklärten Ziele. Wir haben dieses Ziel im Frauenförderplan des BSB festgeschrieben. Die Frauenvertretung im Badischen Sportbund besteht aus den gewählten Frauenvertreterinnen der Sportkreise, der Fachverbände und der Badischen Sportjugend. Aus deren Mitgliedern wird der engere BSB-Ausschuss „Frauen und Sport“ gewählt.
Der Ausschuss befasst sich mit den Interessen der Frauen im und um den Sport. Wichtige Gebiete sind dabei unter anderem die politische Vertretung auf allen Ebenen, Motivation zur Übernahme von Führungspositionen sowie Qualifizierung. Die Vorsitzende des Ausschusses sitzt als Vizepräsidentin im Präsidium des BSB.

www.initiative-chefsache.de

Der Ausschuss Frauen und Sport möchte auf seiner Seite regelmäßig neue Links zu interessanten und vertrauenswürdigen Webseiten vorstellen, die als Ideengeber für Best Practice Beispiele fungieren können.

Erster Beitrag ist der Link www.initiative-chefsache.de – „Wandel gestalten für Frauen und Männer“
Chefsache ist ein Netzwerk von Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Medien, die sich der Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern persönlich verpflichtet fühlen.
Ziel der Initiative ist es, den gesellschaftlichen Wandel für ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis mit neuen Konzepten und Ansätzen zu unterstützen.
Auf dieser Homepage werden u.a. Umsetzungsbeispiele und Fortbildungsprogramme von großen Firmen in Deutschland vorgestellt. Was können die Sportorganisationen davon übernehmen?

 

www.buntundverbindlich.de

Als zweite Homepage stellen wir Ihnen die Plattform www.buntundverbindlich.de für Integration vor. Die Plattform verbindet Menschen, die etwas spenden wollen mit denjenigen, die diese Spende sinnvoll für die Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft einsetzen. Lassen Sie sich inspirieren: Wie kann so ein Crowd Funding für freiwilliges Engagement auf den Sport übertragen werden oder genutzt werden?

 

 

Regionalversammlungen des BSB Nord
Die Frauenvertretung möchte Frauen ermutigen, Verantwortung in Organisation und Führung ihrer Vereine zu übernehmen. Insbesondere bei den Regionalversammlungen der Frauen im Sport gibt es spezielle Informationsangebote und die Möglichkeit zur Diskussion. Zu den Regionalversammlungen werden immer wieder Frauen aus den unterschiedlichsten Ehrenämtern außerhalb des Sports eingeladen, um Erfahrungen auszutauschen.

Der LSV Baden-Württemberg hat 2015 die Veranstaltungsreihe „Mehr Frauen in Führungspositionen im Sport“ initiiert. Sie findet in Form von Regionalforen in seinen Sportbünden statt.
Erste Regionalforumsveranstaltung des BSB Nord war die Regionalversammlung der Frauen im Sport am 10.10.2015.