Herzlich willkommen beim

Badischen Sportbund Nord e.V.


DOSB-Lizenzierungsebenen

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Aus- und Fortbildung von Personen, die im Sportsystem (Verband, Verein) haupt- oder ehrenamtlich arbeiten.

 

Hierbei unterscheiden wir in:

 

Aus- und Fortbildung für Übungsleiter und Trainer in der Sportpraxis
Aus- und Fortbildungen für Vereinsmanager im Bereich Führung und Management

 

Die Ausbildungsstruktur des BSB richtet sich dabei nach dem Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes:

 

 

Vorstufen einer Lizenzausbildung
Schülermentoren
Übungsleiter-Helfer
D-Trainer
Fachverbandsübergreifende, themenzentrierte Qualifizierung
Sport-/VereinsAssistenten
Freizeit-Manager
Vereinsjugendmanager


1. Lizenzstufe (C-Lizenz)
Die C-Lizenz ist die erste Lizenzstufe der Ausbildung nach dem DOSB-Rahmenrichtlinien.

Folgende Ausbildungen sind auf der ersten Lizenzstufe möglich - bitte beachten Sie die unterschiedlichen Zuständigkeiten:
• Übungsleiter C für Breitensport, sportartübergreifend und allgemein (zuständig: Badischer Sportbund)
• Trainer C Leistungssport einer bestimmten Sportart (zuständig: entsprechender Fachverband)
• Trainer C Breitensport einer bestimmten Sportart (zuständig: entsprechender Fachverband)
• Vereinsmanager C (zuständig: Badischer Sportbund)
 

Die Ausbildung für alle drei Profile in der Sportpraxis umfasst mindestens 120 LE und findet in der Regel in drei Wochenlehrgängen (Grund-, Aufbau- und Prüfungslehrgang, jeweils Mo. bis Fr.) statt.
 
 
2. Lizenzstufe (B-Lizenz)
Die C-Lizenz ist immer Voraussetzung, für eine Ausbildung auf der 2. Lizenzstufe (B-Lizenz). Auch hier gilt die Unterscheidung in sportartübergreifende und sportartspezifische Lizenz.
 
Sportartübergreifende Übungsleiter-B-Lizenz (zuständig: Badischer Sportbund Nord)
Trainer B-Lizenz (zuständig: entsprechender Fachverband)
Vereinsmanager B (zuständig: Badischer Sportbund)